Sportverein
wappen_tastungen_80x86

 Die Anfänge der sportliche Entwicklung in Tastungen

Die Entwicklung der Körperkultur in Deutschland begann während der napoleonarischen Kriege (1806-1813). Friedrich Ludwig Jahn wollte durch Turnübungen die körperliche Ertüchtigung der Jugend fördern, um erfolgreich gegen Napoleons Fremdherrschaft zu streiten.

Aber erst in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts bekam der Sport Massencharakter.
1868 erfolgte die Gründung der deutschen Turnerschaft. 1896 fanden die I. Olympischen Spiele der Neuzeit statt. 1900 gründeten die Fußballer den Deutschen Fußballbund. Am Ende des 19. Jahr- hunderts wurden die ersten Turnvereine im Eichsfeld gegründet.

In Tastungen begann nach dem I. Weltkrieg, 1920, die sportliche Betätigung in einem Turnverein und einem Fußballverein. Im Jahre 1920 fand auch das erste Fußballspiel zwischen dem FC Eintracht Tastungen und FC Mars Berlingerode statt. Tastungen siegte mit 2:0.

Über die Zeit bis zum Ende des II. Weltkrieges ist bisher noch wenig bekannt. Man kann aber davon ausgehen, dass regelmäßig geturnt und Fußball gespielt wurde, denn es existierte ein Fußballplatz und auf dem Pfingstanger ein Turnplatz mit Reck und Barren.

Für unseren Ort bestand immer ein Problem, denn durch die geringe Einwohnerzahl, war nur eine begrenzte Anzahl sportinteressierter Bewohner für eine sportliche Tätigkeit zu begeistern. Ob und wie lange eine Mannschaft im Punktspielbetrieb starten konnte, hing immer von der Einwohnerzahl ab.
Im Jahr 1959 entstand ein Fußballverein "SG Tastungen" unter dem damaligen Wirt Otto Wiederhold als Vorsitzenden.

1971 wurde ein neuer Versuch gestartet. Eine Spielgemeinschaft mit Wehnde entstand. Rainer Fuge fungierte als Sektionsleiter. Nach zwei Spieljahren löste sich die Spielgemeinschaft wieder auf. Hiernach fanden in unterschiedlichen Zeitabständen Freundschaftsspiele statt. In Tastungen begann sich langsam eine Tradition zu entwickeln. Seit Mitte der siebziger Jahre fanden regelmäßig Sportfeste statt.
Nach der Wende 1989 wurde es möglich neue Vereine zu gründen. So wurde am      06.02.1991 die "SG Tastungen 01" gegründet.
 

 

SG Tastungen 01

Am 06.02.1991 trafen sich begeisterte Sportler von Tastungen und gründeten den Sportverein SG Tastungen 01. Dieser Verein hatte mit Hans Schulze als Vorsitzenden weitere 19 Mitglieder. Ein reges Vereinsleben setzte ein. Der Bau des Vereinshauses am Sportplatz stellte einen Höhepunkt in der kurzen Geschichte des Vereins dar.

Im Jahr 1994 wurde Jürgen Franke zum Vorsitzenden gewählt. Die Mitgliederzahl stieg langsam aber stetig.
Die SG Tastungen 01 hat heute 31 Mitglieder. Der Verein orientiert sich immer mehr auf den Freizeitsport. Der Volkswandertag am 1. Mai und das Sportfest am              ersten Augustwochenende werden schon viele Jahre erfolgreich von unseren Mitgliedern gestaltet. Im Jahr 2001 bestand der Verein 10 Jahre.

Im März 2003 wurde laut Satzung der Vorstand neu gewählt. Dieser besteht nun aus folgenden Mitgliedern:

Vorsitzender:

J. Klaus

Stellvertreter:

H. Schulze

Kassierer:

S.Hesse

Schriftführer:

H.Hesse

Mannschaftsleiter:

K. Klaus

Beigeordneter:

P. Rödiger

Die Fußballmannschaft nimmt nicht an Punktspielen teil, sie tritt nur bei Sportfesten und Pokalturnieren an.

Veranstaltungen der SG Tastungen 01
Sportfest (am ersten Augustwochenende)

Freitag:
- Turnier der Vereinsmannschaften mit dabei sind:
- Kirmesburschen
- Taubenverein
- Freiwillige Feuerwehr
In den letzten Jahren wurde es immer schwieriger genügend Spieler aus den Vereinen zu finden die eine Mannschaft bilden konnten. Die an diesem Tag anwesenden Spieler wurden in Mannschaften aufgeteilt, die dann gegeneinander antraten. 

 

 Samstag:
-Turnier der Alteherren-Freizeitkicker aus den benachbarten Orten
-abends Showprogramm

Sonntag:
-Pokalspiel leistungsstarker Mannschaften
-Turnier zwischen ledige und verheiratete Männer aus Tastungen


Immer wieder versuchte der Verein mit neuen Spielen an den einzelnen Tagen den Ablauf aufzulockern und somit Interesse zu wecken. Leider ist auch bei den Veranstaltungen der SG Tastungen 01 ein Rückgang der Besucherzahlen verzeichnen. Die Ursachen lässt sich schwer festmachen, einfach zu viele Einflüsse machen allen Vereinen, auch denen in der näheren Umgebung die Existenz schwer.

Das Sportfest 2014 fand am 11-13 Juli statt. Der Termin fiel genau auf das Wochenende an den das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft ausgetragen wurde. Auf einer Leinwand konnte der Sieg der Deutschen Mannschaft von allen Interessierten verfolgt werden. Nicht nur in Brasilien, auch in Tastungen wurde das Schiedsrichterspray erstmals für Strafstöße vom Schiedsrichter Helmut Schindler eingesetzt. Erfreulich ist immer wieder die Teilnahme der Mannschaften aus den umliegenden Dörfern, wie Ferna, Teistungen, Neuendorf oder sogar Worbis an unseren Pokalturnieren. Mittlerweile wird die Tastunger Mannschaft von Spielern der anderen Mannschaften unterstützt um überhaupt teilnehmen zu können. Die Pokale verteilte der sportliche Leiter Heiko Zink, der im Übrigen auch die Organisation für die Spiele wie in jedem Jahr der übernommen hatte. 

P1050053
P1050056
P1040988
P1040992
P1050012 P1050015
P1050019 P1050028
P1050033
P1050023
P1050024 P1050026
P1050043
[Tastungen] [Aktuelles] [Unser Dorf] [Geschichte] [Umgebung] [Tradition] [Kirche] [Vereine] [KKC] [Sportverein] [Feuerwehr] [Jagdgenossenschaft] [Wald] [Kontakt]
footer_1024x194